Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Rust Memory Management

Rust-Anwendungen haben den Ruf, besonders sicher zu sein. Diesen Ruf hat Rust auch zurecht, da die Programmiersprache besondere Vorkehrungen in Sachen Speicherverwaltung enthält, die in dieser Form außergewöhnlich sind.

In diesem Vortrag erläutert Rainer, Mitgründer und -Organisator des Rust Meetup Linz, die Rust-Konzepte Ownership, References, Borrowing und Lifetimes. Er startet mit einer allgemeinen Erklärung und zeigt die Konzepte anschließend an praktischen Codebeispielen

Vorkenntnisse

Gute Programmierkenntnisse in Sprachen wie Java, C#, TypeScript, Python, C++, etc. Rust-Basiswissen ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung.

Lernziele

  • Problembewusstsein schaffen bzgl. Sicherheitsrelevanz von Speicherverwaltung
  • Verständnis aufbauen für Rust-Kernkonzepte für Speicherverwaltung
  • Unterschiede erkennen zwischen Rust und anderen, gängigen Programmiersprachen

Speaker

 

Rainer Stropek
Rainer Stropek ist seit 2008 Mitbegründer und CEO der Firma software architects. Zudem leitet Rainer die österreichische Niederlassung des Beratung- und Schulungsunternehmens IT-Visions. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel über C#, Datenbankentwicklung, Microsoft Azure, XAML und Webentwicklung geschrieben. Außerdem hält er regelmäßig Vorträge auf Konferenzen, Workshops und Schulungen in Europa und den USA.

 

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode() Rust
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden